Stück 2017

E fasch perfekte Ehemaa

Komödie in 3 Akten von Jennifer Hülser

Schweizerdeutsche Fassung: Manuela Bohrer

Berndeutsche Bearbeitung: Suzanne Gigon und Patrizia Wyler

Gaby hat von ihrem Ehemann Peter die Nase voll: Immer kann sie ihm alles nachtragen und er tut keinen einzigen Handgriff. So verreist sie für zwei Wochen zu ihrer Freundin nach Mallorca. Sie stellt ihm ein Ultimatum: Entweder er lernt, wie es im Haushalt funktioniert oder sie reicht die Scheidung ein. 

Das ist für Frieda, die Schwiegermutter von Peter, ein gefundenes Fressen, denn sie wünscht sich schon lange, dass Gaby und Peter sich trennen. Oskar, Peters bester Freund, steht ihm mehr oder weniger erfolgreich mit Rat und Tat zur Seite. Als Diana, die schöne Nachbarin, leicht bekleidet bei Peter auftaucht, weil sie sich angeblich ausgesperrt hat, wird es kompliziert. Das Chaos ist schon fast perfekt, als die überforgsorgliche Nachbarin Elsa einen Kammerjäger engagiert, weil sie gehört hat, dass sich Ungeziefer bei den Maurers eingenistet habe...